Energieberatung bei der Sanierung von Nichtwohngebäuden

Planbare Energieeffizienz für Ihr Nichtwohngebäude.

Wird ein Gebäude zu mehr als 50% für Nichtwohnzwecke genutzt, so handelt es sich um ein Nichtwohngebäude. Diese Immobilien stellen nochmals höhere Ansprüche an eine energetische Neuausrichtung, als ein normales Wohngebäude. Hier steht die Gesamtbilanz des Energieverbrauchs im Fokus, d.h. jeglicher Energieverbrauch wird bewertet.

Nutzen Sie hierfür das KfW-Förderprogramm „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude“ und steigern Sie so Ihre Energieeffizienz. Die Gebäudeoptimierung ist nicht nur für Sie als Eigennutzer interessant, sondern macht Ihren Standort auch für Mieter attraktiv.

Anwendungsgebiete sind beispielsweise:
  • Verwendung der Abwärme einer Bäckerei – Wärmerückgewinnung
  • Abwärme im Server-/Computerraum oder im vollautomatisierten Lager
  • Wohlfühlatmosphäre in einem Großraumbüro
um nur einiges zu nennen.

Wir begleiten Sie in der Planungs- und Sanierungsphase, sowie bei der Implementierung der Nutzungsbereiche.

Jetzt informieren unter: 0 64 31 - 56 86 03

Kontakt Impressum Datenschutz